Gesundheitsseite

DIE KRAFT DER GEDANKEN

Jeder Gedanke und jedes Gefühl stellen eine starke Quelle der Kraft dar. Am Klang einer Stimme können zum Teil sehr deutliche Rückschlüsse auf die derzeitigen emotionalen Hintergründe eines Sprechers gezogen werden.

Auch unser Körper spricht eine eigene Sprache. Wir betrachten sie noch zu wenig, obwohl sie die meist gesprochene ist und sie uns selbst viel über uns mitzuteilen hätte. Aber wichtiger noch als der Körper ist die Seele, denn wichtiger als das Haus ist dessen Bewohner und Bewohnerin. Wenn wir aber den Körper als Chance begreifen, mehr über unsere Seele und ihre Aufgaben zu erfahren, werden wir unsere seelische Entwicklung und nebenbei auch noch dem Körper nutzen, ohne ihn über zu bewerten.

Wahre Schönheit und wahres Strahlen kommt von innen. Jeder Mensch entscheidet für sich selbst wie zufrieden er mit seiner Figur, seinem Gesicht, seiner Größe usw. ist.

Das Gesicht ist unsere Visitenkarte und Fassade. Für Männer ist ein markantes Gesicht von Vorteil für Frauen aber eher nachteilig. Frauen mit einer kleinen oder normalen Nase, hoher Stirn und zierliches Kinn lösen bei manchen Menschen „Mitgefühl und Schutzreflexe“ aus.

Hinter Körpergröße wird stets auch innere Größe vermutet. Zu seiner Kleinheit zu stehen, verlangt viel Mut. Alles im Leben ist unser eigenes Spiegelbild, ob das unsere Gedanken sind, unser Körper oder unser Auto. Sollte im Auto die Heizung oder Klimaanlage defekt werden, gibt es eine Angelegenheit oder eine Person, die sie kalt oder erkalten lässt, obwohl sich die Gefühle nach Wärme und Harmonie sehnen würden. Eine überhitzte Klimaanlage lässt auf einen hitzigen Menschen schließen.
Wenn der Motor des Autos einen Defekt ankündigt, entspricht das der momentanen Herzensverfassung. Die Botschaft die dahinter steht: sich das Liebesleben oder die Liebesfähigkeit genauer anzuschauen. Ein fremdes Auto fährt von hinten auf mein Auto auf. Dabei wird die Stoßstange beschädigt! Wo lassen Sie es zu, dass Ihnen eine oder mehrere Personen (beruflich oder privat) zu nahe rückt, dass es mir schaden könnte? Wo sollte ich Grenzen setzen, damit ich keinen Schaden nehme?
Wenn das Auto nicht anspringt, dann springen Sie in irgend einer Lebensangelegenheit auch schwer an oder Sie verhalten sich derzeit an einem Punkt passiv.
All unsere Gedanken bescheren uns konkrete Tatsachen. Und all unsere Fehlgedanken realisieren sich auf allen möglichen Ebenen, daher bin ICH es, der (die) alles im Leben genau so wählt, wie es ist.

Karin Werjant



zurück


copyright 2010 Marktgemeinde Grafenbach-St. Valentin by CP11 - design your business
Sitemap | Impressum | Datenschutz
-->

Kinderschikurs 2017 - Fotos

Ferienspiel 2016 - Fotos

Umbau-Turnhalle/Volksschule - Foto

Magie & Dinner - Fotos




 

Marktgemeinde
Grafenbach-St. Valentin
Ernst Gruber-Straße 1
263